Acht Weine & acht Lieder (Bericht + Bilder zur Weinprobe)

Als zu vorgerückter Stunde „Schöne Nacht“ von Wilhelm Nagel erklang, endete eine musikalische Weinprobe, die allen beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

David Klenert, Winzer aus Leidenschaft und Besitzer des Weingut Klenert in Münzesheim, stellte acht Weine aus seinem Sortiment vor. Angefangen mit einem spritzig, frischen Weißburgunder, der Kraichgauer Spezialität Auxerrois, einem edlen Grauburgunder, dem Landkreiswein 2018 einem Chardonnay bis hin zu einem beerig duftenden Cuvee rot und als Abschluss einen trockenen kräftigen Spätburgunder konnten die Teilnehmer genießen. David Klenert stellte jeden seiner Weine vor. Die Zuhörer erfuhren vieles über die verwendeten Rebsorten, deren Herkunft, Verbreitung, Anbau und Verarbeitung.

Mal sitzend am Tisch, dann wieder stehend in aufgelockerter Chorformation, so begleitete der Männerchor unter der Leitung von Andreas Burghardt die Weinprobe. Mit zwei Weinliedern „Der Wein und ein Lied“ sowie „Auf, ihr Freunde“ begrüßte der Chor seine Gäste. Nach den ersten beiden verkosteten Weinen huldigte der Chor „Bacchus“ dem edlen Fürst des Weines gefolgt von Udo Jürgens „Griechischer Wein“. Die ganze Akustik des Saales nutzte der Chor bei „Scarborough Fair“. Die Sänger standen in einer Reihe entlang der abgerundeten Wand des Gemeindesaales. Der mit sehr viel Gefühl vorgetragenen fast schon mystische Folksong verleitete die Zuhörer zu ersten Beifallsstürmen. Das Gefühl von Freiheit und Abenteuer vermittelte der Chor mit dem Stück „Santiano“ In eine rätselhafte Stadt entführten die Sänger das Publikum mit dem Dschingis Khan Klassiker „Moskau“. Erzählerisch und geheimnisvoll in den Strophen und schwungvoll beim Refrain  vorgetragen. Mit dem sehr gefühlvoll vorgetragenem Stück „Schöne Nacht“ beendete der Männerchor die musikalische Weinprobe. Als Zugabe sangen alle anwesend gemeinsam, hoch emotionell, die badische Nationalhymne das „Badnerlied“

Was wäre ein solcher Abend ohne ein zünftiges Vesper. Mit einem reichlich garnierten Wurstsalat und Käsewürfeln zu später Stunde verwöhnte das Küchenteam Andrea Schmidt, Petra Burghardt, Raffaella Mancone und Brigitte Schrumpf die anwesenden Männer. Der Männerchor möchte sich nochmals recht herzlich bei David Klenert und Andreas Burghardt für die Zusammenstellung und Durchführung des Programmes, dem Küchenteam für die großartige Verpflegung und bei allen Teilnehmern der Weinprobe bedanken.

Erste Bilder zu diesem gelungenen Abend sind bereits hier zu finden: https://maennerchor-muenzesheim.de/bilder/

Kommentar verfassen