Abschied vom Vereinslokal

Der 23. Juli wird in der Historie des Gesangverein „Sängerbund“ Münzesheim als denkwürdiges Datum eingehen. An diesem Tag fand nach 122 Jahren die letzte Chorprobe in unserem Vereinslokal statt. Das Gasthaus zum Lamm, welches bereits seit geraumer Zeit seine Pforten geschlossen hat war immer noch die Heimat vom Männerchor Münzesheim. Dies zeigt die enge und herzliche Verbindung die zwischen den Sängern und der Wirtsfamilie Herhoffer seit vielen Jahren besteht.

Im Jahr 1897 wurde der Gesangverein im Lamm gegründet. Zum ersten Vorsitzenden wurde damals der Urgroßvater der heutigen Wirtin Johann Burkhardt gewählt. Seither fanden weit über 4000 Chorproben, unzählige Vorstandssitzungen und nahezu alle Generalversammlungen im Lamm statt. Von 2001 bis 2017 war dort auch der Meisterchor proVOCAL untergebracht, bis die Räumlichkeit aufgrund der Chorgröße zu klein wurde und der Umzug in das ev. Gemeindehaus erfolgte.

Für die Annehmlichkeiten die unser Vereinslokal mit sich brachte, wurden wir von vielen unserer befreundeten Chöre beneidet. Wer hatte schon den Luxus und bekam nach der Chorprobe noch ein Rumpsteak, ein Schnitzel oder gelegentlich auch den legendären serbischen Pfeffertopf auf den Tisch?

Vorstand Rainer Schilling dankte den Herhoffers für die hervorragende Bewirtung und überreichte ein kleines Abschiedsgeschenk. Der Chor verabschiedete sich musikalisch mit dem Stück „Santiano“. Einige Sänger schwelgten noch bis spät in die Nacht in Erinnerungen an die wunderbaren Momente, die sie im Lamm erleben durften. Der Männerchor Münzesheim wird zukünftig dienstags um 20 Uhr im evang. Gemeindehaus proben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: