Bericht zur offenen Chorporbe vom 18. September

„Die Hände nach oben, strecken! – fallen lassen – tief einatmen“ So klang es am 18.09. gegen 20:00 Uhr im Hof in der Ulmenstraße 15. Der Männerchor beim „warm up“ in der offenen Chorprobe.
Vor einem sehr interessierten Publikum gaben der Männerchor und sein Chorleiter Andreas Burghardt Einblicke in die wöchentliche Probenarbeit des Chores. Dabei wurden Stücke wie „Frauen regier‘n die Welt“ von Roger Cicero oder „Sound of silence“, die relativ neu im Repertoire des Chores sind, geprobt. Die Zuschauer konnten dabei sehen, wie eng die Zusammenarbeit zwischen Chorleiter und Chor ist, aber auch mit wieviel Spaß und Freude alle Akteure bei der Sache sind. Ein kleines Proben-Highlighte war, das von Christopher Tin komponierte und im Chor sehr beliebte „Baba Yetu“. Der Chor singt das Stück in der Originalsprache Suaheli.
Nach der Probe fand der Abend einen gemütlichen Ausklang mit interessanten Gesprächen und frisch gezapftem „Vogelbräu“ Bier. Hier möchte sich der Männerchor bei dem Spender des Bieres Reiner Fränkle recht herzlich bedanken. Ein weiterer Dank geht an Jürgen Hörrle, der seinen Hof für die Chorprobe zur Verfügung stellte.

Erste Bilder zu offenen Chorprobe sind bereits hier zu finden: https://maennerchor-muenzesheim.de/bilder/

Ach übrigens: Die Proben des Männerchores sind jeweils dienstags ab 20:00 Uhr im ehemaligen Gasthaus Lamm in Münzesheim.

Vorbeischauen lohnt sich. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Männerchor Münzesheim

Kostenfrei
Ansehen