Bericht Adventskonzert BNN + Bilder

SAMSUNG CSC

Lieder an die Freude

Advent ist Einstimmung auf Weihnachten.

Dies gelang bestens mit den beiden Konzerten der Männerchöre aus Münzesheim und Büchenau; am Samstag in der evangelischen Kirche in Menzingen und am Sonntag in der St. Bartholomäuskirche in Büchenau. Beide Konzerte füllten die Kirchen und die vielen Zuhörer dankten den Sängern und der Sopranistin Birgit Zimmermann mit lang anhaltendem Applaus.

Es war ein gelungenes Zusammenwirken beider Chöre und im Wechsel und von Birgit Zimmermann aus Büchenau. Die Konzerte endeten jeweils mit „Cantique Noel“, einem triumphalen Weihnachtsjubel, bei dem beide Chöre zusammen mit der Sopranistin einstimmten in die Freude auf und über Weihnachten. Die Freude war es, die sich als Thema durch die Konzerte zog. „Freuet euch all!“, lautete dann auch die Aufforderung , die der Chor aus Münzesheim gleich zu Beginn sang, mit einem Werk von Georg Friedrich Händel.

Das Programm war eine gelungene Mischung aus traditionellen Kirchenliedern, volkstümlichen Weisen und Gospels. Die kräftigen warmen Männerstimmen interpretierten den Charakter der Lieder eindrücklich und sorgten bei den Zuhörern für Gänsehaut. Die Modulation war exakt und gab dem Wesen der Vortragsstücke den passenden Ausdruck. Andreas Burghardt, Dirigent beider Chöre, hatte die Sänger gut vorbereitet. Die Freude war aber auch den Chören abzuspüren, die als einheitliche Klangkörper ihre Lieder präsentierten. Dies galt sowohl für die Einzelchöre als auch für das gemeinsame Finale mit einem Gloria von Keith Christoper und dem bereits genannten „Cantique Noel“ sowie dem „Sanctus“ aus der Deutschen Messe von Franz Schubert als Zugabe.

Gospels wie „My Lord, what a Morning“, „Go, tell it on the mountain“ oder „On my way to jordan“ wurden als mehrstimmige Sätze exakt gesungen und wirkungsvoll von Percussion unterstützt. Birgit Zimmermann beeindruckte mit „Panis angelicus“ von César Frankc und „Pie Jesu“ von Andrew Lloyd Webber zu hören sowie mit „In trutina“ aus „Carmina Burana“ von Carl Orff und einem „Ave Maria“ von Giulio Caccini.

Mit einer abwechslungsreichen Moderation gaben Simon Hörrle (Münzesheim) und Ulrich Prenzler (Büchenau) Hintergrundinformationen zu den Vorzugsstücken. Dass Chorgesang die Generationen verbindet, zeigte sich bei den Sängern aus Münzesheim, wo Großvater Willibald Burghardt mit Sohn Roland Burghardt im Chor singt, den der Enkel Andreas Burghardt dirigiert. art

(Quelle: BNN vom 07.12.2015)

 

PS: Erste Bilder des Konzert in Menzingen gibt es bereits hier zu sehen: Bilder Adventskonzert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: